Fussballcomics

Seit einigen Wochen darf ich für die „Raiffeisen Superleague“ Fussballcomics produzieren. Hier könnt ihr euch die Strips ansehen. Pro Spielrunde gibts jeweils einen Comic oder Cartoon. Viel Spass! klatscher

Veröffentlicht unter Comicstrip | Leave a comment

Ein kleiner Nachtrag

Anfangs Sommer durfte ich einen Beitrag zur zwölften Ausgabe des Luzerner Ampel Magazin beisteuern. Das Heft wurde im Risografie-Verfahren gedruckt und handgebunden. Hier kann man es bestellen. Inhaltlich geht es um einen Mordfall auf einem „Whale Watching“-Schiff.

Mit Comics von Luca Bartulovic, Nicolas Wouters, Anja Wicki, Tizian Merletti, Andi Kiener, Mathias Barth.

p1p2p3p4p5p6

Ist Brian der Mörder des Kapitäns? Findet es heraus im Ampel Magazin Nr. 12!

Veröffentlicht unter Comics | 3 Comments

Eastmile wieder erhältlich

Die dritte Auflage der Westside-Parodie liegt druckfrisch zur Auslieferung bereit. Jetzt mit neuem Preis und eigener Website. Merci Michi fürs Designen und Programmieren.ensemblenetz

Veröffentlicht unter Werbepause | Leave a comment

Comics

Sodeli, Fumetto 2014 ist Geschichte. Bleibt nichts weiter zu tun, als aufzuräumen und die paar Comics online zu stellen, die ich fürs Festival produziert hatte. Den Anfang macht mein Wettbewerbscomic. Das Thema war übrigens „Sucht oder Genuss“ und der (hier fehlende) Titel: Das Lebenswerk

p1p2

Schade hat’s der (vermutlich Kette rauchenden) Jury nicht gefallen. Die Gewinnerarbeiten des Wettbewerbs gibt es übrigens hier zu sehen.

Für alle die es nicht in die Fürst und Herren-Ausstellung geschafft haben, hier noch die beiden Jenga Episoden:

jenga1

jenga2

Merci an Eva fürs Kolorieren!

Veröffentlicht unter Sunday Pages | Leave a comment

Fumetto Satellit

vorhang-300x281Heute eröffnet in Luzern die diesjährige Ausgabe des Comicfestivals Fumetto. Von Montag 7.4. bis Samstag 12.4. ist die Fürst und Herren-Ausstellung an der Neustadtstrasse 7 im Atelier von HWM (Huber Waser Mühlebach) täglich geöffnet. Neben zwei unveröffentlichten Seiten gibt es einige ältere Gags und ein begehbares Kartonmodell zu besichtigen.

Veröffentlicht unter Werbepause | Leave a comment

Fürst & Herren Nr. 3

fh003colMerci Jan Buchholz und Simon Schnellmann für die unermüdliche Mithilfe bei dieser Episode! Eine kleine Vorankündigung: im Rahmen des Fumetto 2014 wird es eine Fürst und Herren-Satellitenausstellung geben.

Ort: HWM-Architekten, Neustadtstrasse 7, 6003 Luzern

Dauer: 26. März bis 12. April

Veröffentlicht unter Sunday Pages | Leave a comment

Der Schnellschuss des Tages

santacol

Veröffentlicht unter Cartoon | Leave a comment

Cartoons

In der Deutschschweiz haben Comics bekanntlich einen schweren Stand. Cartoons hingegen erfreuen sich grosser Beliebtheit – böse Zungen behaupten, das habe mit der kurzen Aufmerksamkeitsspanne zu tun, die sie beim Lesen in Anspruch nehmen. Hier nun jedenfalls meine ersten Gehversuche als Cartoonist:cartoon1

Die verwendeten Schlagzeilen stammen übrigens aus dem Berner Qualitätsblatt „der Bund“.

cartoon2

Veröffentlicht unter Cartoon | 1 Comment

Wettbewerbsbeitrag

Es hat nicht sollen sein…

Heute wurden die Gewinner des Comicwettbewerbs Dessinateurs de demain bekanntgegeben. Der concours fand im Rahmen des Comicfestivals BD-Fil in Lausanne statt. Die Gelegenheit einen Comic „en français“ zu veröffentlichen war einfach zu verlockend. Lucas Fritschi leistete mit seinen hervorragenden Französischkenntnissen Geburtshilfe. Merci!

Das grandiose Thema war übrigens „les nouveaux monstres“.

monstres_fr

Mein Beitrag hat es wie erwähnt nicht unter die drei lauréats geschafft. Deren Arbeiten gibt es (en miniature 🙂) hier zu sehen. Oder man gehe bis Montag (16.09.) nach Lausanne, wo sämtliche der 330 eingereichten Arbeiten während des Festivals ausgestellt sind. Für alle, denen es mit Französisch ähnlich geht wie mir, hier noch die deutsche Version:

monstres_de

Veröffentlicht unter Sunday Pages | Leave a comment

Fürst & Herren schlagen wieder zu!

fh02netz

Veröffentlicht unter Sunday Pages, Werbepause | 5 Comments

Fürst & Herren

Die Architekten: Claude Herren + Walter Fürst

Veröffentlicht unter Sunday Pages | 1 Comment

Eastmile revisited

Ab sofort hier erhältlich: die neue, verbesserte und erweiterte Zweitauflage von Eastmile! Jetzt mit neuem Design und fünf bisher unveröffentlichten Seiten Comicgenuss! Das Heft ist in drei verschiedenen Covervarianten erhältlich und umfasst neu 36 Seiten. Nach wie vor wird jedes Heft in wertvoller Fadenbindung von Hand gefertigt. mehr

 

Veröffentlicht unter Werbepause | 1 Comment

57

Veröffentlicht unter Sunday Pages | 4 Comments

56 – Bad Taste Party

Veröffentlicht unter Sunday Pages | Leave a comment

55

Veröffentlicht unter Sunday Pages | Leave a comment

54

Veröffentlicht unter Sunday Pages | 3 Comments

thujaland kehrt zurück!

Das Fumetto-Comicfestival 2012 in Luzern ist Geschichte. – Eastmile auch! Das Heft kann ab sofort hier bestellt werden. Vielen Dank allen, die der Vernissage oder Ausstellung im Restaurant Parterre einen Besuch abgestattet haben.

Dafür gehts hier ab nächster Woche weiter mit neuen Thujaland-Sunday-Pages. Für Nostalgiker hier nochmals die bisherigen drei Seiten:

Veröffentlicht unter Sunday Pages, Werbepause | 1 Comment

eastmile vernissage

Kommenden Montag, am 26. März ist es soweit! Das Comicheft eastmile erscheint im Rahmen des Fumetto-Comicfestivals in Luzern. Die öffentliche Vernissage findet um 19 Uhr im Cafe/Restaurant Parterre in Luzern statt, wo bis 1. April auch die Eastmile-Satellitenausstellung besichtigt werden kann.

Das Heft ist drei verschiedenen Covervarianten erhältlich, umfasst 32 Seiten in schwarz/weiss und kostet 16 Franken.

 

Veröffentlicht unter Werbepause | 4 Comments

eastmile kommt…

…allerdings erst wenn der Winter überstanden ist. Die Fumetto-Satellitenausstellung wird ihre Türen voraussichtlich am 14. März öffnen. Das Heft erscheint dann im Verlauf des Fumetto-Comicfestivals in Luzern (24. März bis 1. April). Mehr Details sowie den genauen Termin der Vernissage gibt es demnächst an dieser Stelle. Wer nicht solange warten mag, kann hier schon mal etwas in Vorfreude schwelgen. Der Artikel findet sich auf Seite 8 der Dezemberausgabe von Studiversum.


 

Veröffentlicht unter Comicstrip | Leave a comment

thujaland ist nicht tot. (es schläft nur…)

Erst mal vielen Dank an all die treuen Seelen, welche immer noch regelmässig auf thujaland vorbeischauen, obwohl der letzte Eintrag schon eine halbe Ewigkeit zurückliegt. Um es gleich vorwegzunehmen: auch in nächster Zeit wird es hier keine neuen Comics zu sehen geben. Derzeit fliesst nämlich das ganze Rinnsal kreativen Schaffens in einen anderen Tümpel. Ein Tümpel namens „East Mile“.

East Mile ist eine Sammlung verschiedener Stories, die sich mit dem Dasein als Migroskassierer auseinandersetzen. Das teils autobiografisch geprägte Werk erscheint in Form eines kleinen Heftes, pünktlich zum kommenden Fumetto-Comicfestival, welches vom 24. März bis 1. April 2012 in Luzern stattfindet. Weitere Informationen folgen.

Veröffentlicht unter Werbepause | 10 Comments